Karneval auf Gran Canaria – Viva el Carneval!

Karnevalsumzug auf Gran CanariaKarneval auf Gran Canaria – Viva el Carneval! Die deutsche Gesellschaft lässt sich in zwei Lager teilen: echte Karnevalsliebhaber auf der einen Seite, die jedes Jahr den "Tollen Tagen" entgegenfiebern und den 11.11. im Kalender rot markiert haben und auf der anderen Seite, vor allen Dingen jenseits der bekannten Karnevalsregionen, all jene, die mit terminiertem Frohsinn und kostümierter, bierseliger Heiterkeit wenig oder nichts anfangen können und für die Rosenmontag und Aschermittwoch unbemerkt vergehen.

So kritisch viele den deutschen Karneval sehen, so sehr begeistert die meisten der Blick ins Ausland. Der Karneval in Venedig und vor allen Dingen der Karneval in Rio de Janeiro werden mehrheitlich als deutlich attraktiver und interessanter angesehen, als die doch nicht selten etwas angestaubten Karnevalssitzungen und bemühten Straßenumzüge in Köln, Mainz und Co.

Sie müssen aber nicht nach Südamerika reisen um Karneval einmal anders zu erleben, als Sie ihn kennen. Nicht zuletzt die kriminellen Begleiterscheinungen dieses Ausnahmeereignisses schrecken Touristen zu Recht häufig ab. Gran Canaria hingegen ist nicht nur deutlich leichter und schneller zu erreichen, als Südamerika, die Zugehörigkeit zur Europäischen Union und entsprechende Sicherheitsstandards garantieren hier auch einen sorgenfreien Aufenthalt.

Tradition ohne Termindruck

In Deutschland sind die Termine für den Karneval in Stein gemeißelt: die Karnevalssaison, die sogenannte Session, beginnt jedes Jahr pünktlich am 11.11. um 11 Uhr 11. Die eigentlich Karnevalszeit, für all jene, die nicht selber aktiv, in Vereinen im Karneval engagiert sind, beschränkt sich jedoch auf drei Tage im Februar oder März jeden Jahres: den Rosenmontag, den Faschingsdienstag und den die gesamte Karnevalssession abschließenden Aschermittwoch. An diesen drei Tagen finden die meisten Karnevalsfeiern sowie die beliebten Straßenumzüge statt.

Der Karneval auf Gran Canaria entzieht sich solcher strengen Terminregeln. Auf Gran Canaria sind Januar und Februar dem Karneval gewidmet. Wann genau und in welcher Form gefeiert wird, ist in dieser Zeit Entscheidung jeder einzelnen Gemeinde. So müssen Sie sich bei Ihrem Besuch der Insel zur Karnevalszeit nicht für eine einzelne Veranstaltung entscheiden und laufen außerdem kaum Gefahr, dass Ihnen Kälte und Regen einen Strich durch die Rechnung machen, was in Deutschland zu dieser Jahreszeit eher die Regel als die Ausnahme ist.

Geografisch betrachtet beginnt der Karneval auf Gran Canaria im Norden der Insel. Unter jährlich wechselndem Motto wird in der Hauptstadt Las Palmas die Saison mit Straßenumzügen eröffnet, die inzwischen mit Rio konkurrieren können. Das Motto des Karnevals 2018 lautete zum Beispiel "Magic and fantastic creatures" ("magische und fantastische Kreaturen"). Die wichtigste Freiluftveranstaltung des Karnevals in Las Palmas findet im Parque Santa Catalina statt.

Die große Karnevalsparade, die Grand Carnival Parade, die auf einer Strecke von rund sieben Kilometern durch Las Palmas führt, wird inzwischen von mehr als 200.000 Schaulustigen begleitet und beendet das Treiben in der Hauptstadt.

In zahlreichen weiteren Gemeinden geht das bunte Treiben jedoch weiter oder beginnt erst, wenn in der Hauptstadt schon wieder Ruhe eingekehrt ist.

Einer der letzten Orte, in denen der Karneval gefeiert wird und gleichzeitig die zweite Karnevalshochburg der Insel ist Maspalomas. In 2018 unter dem Motto "Mittelalter", wird auch hier mit viel Herzblut in Galen und im Straßenkarneval gefeiert.

Der hohe Karnevalsadel lässt bitten

Ein wichtiges und bei Besuchern und Teilnehmern besonders beliebtes Element des Karnevals auf Gran Canaria ist die Wahl der Karnevalskönigin. Meist aus zehn Kandidatinnen setzt sich diejenige, mit dem prachtvollsten Kostüm durch. Hier wird jedes Jahr aufs neue riesiger Aufwand betrieben und Zuschauer kommen in den Genuss traumhafter Kleider und Kostüme, die in einer eigenen Gala-Show präsentiert werden.

Die etwas andere Karnevalskönigin

Wird in Las Palmas unter großer öffentlicher Aufmerksamkeit die Karnevalskönigin gewählt, geht es gerade in Maspalomas noch ein Stück bunter und schriller zu. Hier wählt eine Jury die Drag Queen des Jahres.

Insgesamt ist der Süden der Insel und vor allen Dingen die Gegend von Maspalomas ein wichtiges Zentrum der Gay-Community und deren Liebe zum Karneval ist nicht zu übersehen.

Allgemein werden beim Karneval auf Gran Canaria Grenzen überschritten. So ist es zum Beispiel auffällig, dass sehr viele aktive männliche Teilnehmer in Paraden und Umzügen sich als Frauen verkleiden. Dies ist Teil der Tradition, die sich über die Jahrzehnte entwickelt hat und nicht eindeutig zu erklären, aber auf jeden Fall immer ein unterhaltsamer Anblick.

Karneval politisch

Die politische Komponente des Karnevals ist auch in Deutschland bekannt. Auf Gran Canaria sind es die sogenannten Murgas sind Musikgruppen, Bänkelsänger, die in ihren Liedern politische Themen aufgreifen und auf scherzhafte Art, den Regierenden den Spiegel vorhalten.

Aufgrund der Sprachbarriere ist eine solche Veranstaltung für den einfachen Touristen zwar meist von geringem Interesse, als Teil des Ganzen können Sie jedoch auch hier an der Lebensfreude der Einheimischen teilhaben.

Alles hat ein Ende ...

Auch der Karneval auf Gran Canaria geht irgendwann zu Ende. Zwar gibt es, wie beschrieben, nicht einen Anfang und nicht ein Ende, das Finale markiert jedoch jeweils die Beerdigung der Sardine.

Bei der entierro de la sardina folgt ein "Trauerzug" einem riesigen, aus Pappe gefertigten Fisch durch die Straßen. Diese Sardine wird zum Abschluss eingeäschert und der Karneval mit einem Feuerwerk beendet. Die Herkunft dieses skurrilen Brauches ist nicht gesichert, er begleitet den Karneval jedoch nachweislich seit vielen Jahrzehnten.

Coronavirus (COVID-19): Die wichtigsten Informationen für eine sichere Reise und spezielle Buchungskonditionen.

Service-Hotline:
+49 (0)8677 409 97 30

Bürozeiten:
Montag – Freitag
9:30 – 16:00 Uhr

Kontaktformular

zur Detailsuche

https://www.gran-canaria.ferienhaus-canarias.net/karneval-gran-canaria-r195.html