Sprachurlaub auf Gran Canaria – Spanisch lernen, wo es gesprochen wird

Wer eine neue Sprache lernt, eröffnet sich damit völlig neue Möglichkeiten, die Welt kennenzulernen. Es gibt viele Wege, eine fremde Sprache zu erlernen: zu Hause auf dem Sofa, aus Büchern oder mit Audio-Sprachkursen, vor dem Computer mit Programmen, online oder auch in Kursen an Sprachschulen. Mit etwas Mühe und einem individuellen zeitlichen Aufwand ist es so durchaus möglich, die Grundlagen einer Sprache in vergleichsweise kurzer Zeit zu erfassen und zu erlernen.

All diese autodidaktischen oder schulischen Möglichkeiten sind jedoch kein Vergleich zu dem Nutzen, den ein Aufenthalt an einem Ort haben kann, an dem die gewünschte Sprache im Alltag gesprochen wird. Wer gezwungen ist, sich mit Menschen zu verständigen, die nur diese eine Sprache sprechen, lernt schneller und nachhaltiger, als mit jedem noch so ausgeklügelten theoretische Sprachkurs möglich. Hier lernen Sie die Sprache in Alltagssituationen, so wie sie tatsächlich gesprochen wird, hören die Betonung einzelner Silben, lernen umgangssprachliche Formulierungen kennen und erlangen einen Sprachschatz, der durch reines Vokabeltraining kaum zu erlangen ist.

Wenn sie Spanisch lernen möchten, können Sie einen Urlaub auf Gran Canaria nutzen, um erste Grundlagen zu schaffen oder bereits angelegtes, theoretisches Wissen in der Praxis anzuwenden und zu vertiefen.

Spanisch ist nicht gleich spanisch

Seit der Eroberung durch die Spanier im 15. Jahrhundert ist die Landessprache auf Gran Canaria Spanisch. Die Sprache der Ureinwohner, der Guanchen, wurde vom Spanischen fast vollständig verdrängt, findet sich jedoch noch in einzelnen Vokabeln, vor allen Dingen aber in Eigennamen und Ortsnamen.

Auch wenn Spanisch die offizielle Landes- und Verwaltungssprache ist, sprechen die Inselbewohner nicht das gleiche Spanisch wie auf dem spanischen Festland. Das Spanisch der Insel wird auch als Castellano bezeichnet und ähnelt in seinem Akzent und im Vokabular dem Spanischen, das man in Südamerika spricht. Der Grund hierfür ist in den ausgiebigen historischen Bevölkerungsbewegungen zwischen Lateinamerika und den Kanarischen Inseln zu suchen.

Trotz dieser Eigenheiten ist Gran Canaria auch ein beliebtes Ziel für Sprachreisen, die das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden.

Do-it-yourself oder professionell organisiert

Natürlich können Sie ins kalte Wasser springen und Gran Canaria mit dem Spanisch-Wörterbuch in der Tasche und vielleicht einigen zu Hause erworbenen Sprachkenntnissen erobern. Natürlich sprechen viele Spanier auch Englisch und gerade Hotels, Gastronomie und touristische Ausflugsziele sind auf Gran Canaria auf Gäste aus aller Welt eingestellt, trotzdem können Sie natürlich konsequent versuchen, sich nur in der Landessprache zu verständigen. Wie groß in so einem Fall der Lerneffekt sein kann, ist jedoch von verschiedenen Faktoren, nicht zuletzt von der Dauer Ihres Aufenthalts abhängig.

Deutlich effektiver sind Sprachreisen, die den Urlaubsaufenthalt mit einem professionellen Sprachkurs vor Ort kombinieren. Sie verbringen einige Stunden am Tag mit Sprachunterricht und können den Rest des Tages nutzen, die neu erworbenen Sprachkenntnisse praktisch anzuwenden. So kombinieren Sie den Luxus eines Erholungsurlaubs mit dem Nutzen eines effektiven Sprachkurses.

Sprachreisen nach Gran Canaria werden als Komplettangebot von zahlreichen Reiseanbietern organisiert. Eine solche Reise können Sie komplett und bequem von zu Hause aus gebucht werde und beinhaltet alle Aspekte der Sprachreise, von der Anreise, über die Unterbringung, bis hin zum Sprachunterricht. Reisen werden hier, vor allen Dingen in Bezug auf die Unterbringung, in unterschiedlichen Kategorien angeboten: von der Unterbringung in einfachen Wohnheimen bis hin zur eigenen Luxusherberge.

Alternativ können Sie natürlich Ihre Reise vollständig individuell planen und sich für einen Kurs in einer der zahlreichen ortsansässigen Sprachschulen anmelden.

Ein Sprachurlaub auf Gran Canaria verbindet das Nützliche mit dem Angenehmen.
Besuchen Sie uns und lernen Sie die Insel in ihrer eigenen Sprache kennen.

Playa del Ingles: Haus + Pool
Playa del Ingles: Haus + Pool
  • Süd Playa del Inglés
  • 4 Gäste / ca. 80 m²
Puerto Nieves: Fewo Meernah + Wlan
Puerto Nieves: Fewo Meernah + Wlan
  • Nord Agaete / Puerto Las Nieves
  • 4 Gäste / ca. 78 m²
Villa 1 mit Pool in Golfnähe
Villa 1 mit Pool in Golfnähe
  • Süd Maspalomas
  • Belegung bis 8 Gäste
Puerto Nieves: Fewo 1 mit Meerblick
Puerto Nieves: Fewo 1 mit Meerblick
  • Nord Agaete / Puerto Las Nieves
  • 4 Gäste / ca. 80 m²

Service-Hotline:
+49 (0)8677 409 97 30

Bürozeiten:
Montag – Freitag
9:30 – 16:00 Uhr

Kontaktformular

zur Detailsuche

https://www.gran-canaria.ferienhaus-canarias.net/sprachurlaub-r401.html