Ferienhaus Canarias

Parque Doramas ✓ öfftl. Schwimmbad und „grüne Seele" von Las Palmas ✓

Das einst von den englischen Einwohnern errichtete Viertel "Ciudad Jardin" ist wohl nicht nur die feinste und eleganteste Wohngegend von Las Palmas, es gilt auch als eine Oase der Ruhe und Entspannung.

Wie sollte es auch anders sein? Findet sich doch genau in diesem Viertel einer der wohl schönsten und geschichtsträchtigsten Parks der Stadt - der Parque Dorama.

Wer bei dem Wort Park jetzt an ein paar Bäume, Sträucher, Wege und Bänke denkt, dem sei gesagt, dass hier vie...l viel mehr auf die Besucher wartet.

Ein kurzer Überblick

Im Parque Dorama finden sich herrliche Blumen- und Kakteensammlungen, ein öffentliches Schwimmbad, viele kleine Wasserfälle, eine umfassende kanarische Pflanzenpracht, der wohl älteste Drachenbaum Gran Canarias, das berühmte und älteste, insbesondere bei Prominenten beliebte Luxushotel "Santa Catalina", das Kanarische Dorf "Pueblo Canario", ein Monument des letzten Guanchen-Königs "Doramas" - Namensgeber für den Park -, ein  Souvenir-Laden, ein Café, das "Museo Néstor", das Zentrum für Tourismus-Initiativen, Bäume, die an riesige Brokkoli-Köpfe erinnern, mehrere Teiche mit Goldfischen, Springbrunnen, Kinderspielplatz, schattige Plätze der Ruhe … - einfach eine grüne Lunge aus einem wunderschönen altem Baumbestand.

Die Highlights

Die Highlights dieses Parks sind, wie bei den meisten Parks, die herrlichen alten Baumbestände, die vielen kanarischen Pflanzen, die außergewöhnlichen Kakteen und die unglaubliche Pracht an farbenfrohen und duftenden Blumen. Jeder, der auch nur ein kleines Gespürt und ein winziges Interesse für Natur hat, dem wird in diesem Park das Herz aufgehen.

Man spürt förmlich, wie die Last des Tages von einem abfällt und man Eins wird mit dem, was der Parque Dorama einem in seiner unendlichen Fülle zu bieten hat.

Überall finden sich kleine Teiche, deren Goldfische mehr als nur gut genährt scheinen - den vielen Besuchern sei dank. Kleine Wasserspiele, verschiedene Springbrunnen und ein kaskadenartiger Wasserfall erfrischen die Umwelt und plätschern leise und beruhigend vor sich hin. Bänke im Schatten der alten Bäume geben den Besuchern Raum zur Erholung und die Möglichkeit, die pittoreske Umgebung zu genießen.

Wie, als könnte es gar nicht anders sein, ist der Park auch der "Garten" des ältesten Luxushotels Grand Canarias  (1890 im Kolonialstil erbaut) - dem Hotel "Santa Catalina". Es bezaubert mit seinen außergewöhnlichen und schönen Holzbalkonen und ist insbesondere bei den Prominenten aus Nah und Fern sehr beliebt.

Besonders und außergewöhnlich ist auch das Kanarische Dorf "Pueblo Canario", das ebenfalls im Park zu finden ist. (Näheres in unserer Rubrik Themenparks). Ein herrliches kanarisches Szenario in dem an den Donnerstagen und Sonntagen Folkloristische Veranstaltungen stattfinden.

Unter die Haut gehen - das kann man sicher nicht oft sagen, wenn man eine Statue oder ein eindrucksvolles Monument betrachtet. Aber das Monument, das den Parque Dorama ziert, geht unter die Haut. Es ist voll mit Geschichte - der Geschichte der Guanchen, der Ureinwohner der Kanaren, die mit der Eroberung der Inseln durch die Spanier mitsamt ihrem Erbe, mitsamt ihrer Kultur fast komplett ausgerottet wurden. Ja, ausgerottet ist ein hartes Wort, welches aber die Realität der damaligen Zeit am eindrucksvollsten widerspiegelt.
Die Skulptur, ist die, des letzten Guanchenkönigs "Doramas". Sie erzählt in eindrucksvoller Weise und in künstlerisch höchst anspruchsvollem Maße von dem Widerstand der Guanchen gegen ihre Eroberer. Das unglaublich ausdrucksstarke Monument zeigt den König der Guanchen in seinem schlimmsten Moment, in dem Moment der Niederlage - nicht nur seiner eigenen Niederlage, sondern der Niederlage seines ganzen Volkes. In sein Schicksal ergeben, aber nicht Willens sich den Erobern zu ergeben, springt er über eine Felsklippe in den Tod. Er sprang nicht allein - es war ein kollektiver Selbstmord, auch bekannt als der Felsensturz von der Fortaleza de Ansite bei Santa Lucía - bei dem auch die gesamte Kultur der Guanchen mit unterging.

Lohnt ein Besuch?

Unbedingt. Denn im Parque Dorama ist alles vereint, die "Grüne Seele", Spaß für die Kinder, Restaurants, Cafés, Möglichkeiten zum Rückzug, Auspowern im Schwimmbad, Spa und Wellness im Hotel, eine Reise in ein Kanarisches Dorf, Geschichte … und vieles, vieles mehr.

Adresse

  • Parque Doramas s/n
    35005 Las Palmas de Gran Canaria, Ortsteil „Ciudad Jardin“
    Tel.: +43 928 21 95 80
    Google Koordinaten: 28.120446,-15.427938

Feriendomizile

Neben den Stadthotels gibt es auch in Las Palmas de Gran Canaria und dem nahem Umfeld einige sehr schöne und moderne Ferienwohnungen direkt in der City, zum Teil auch am Strand und Ferienhäuser im näheren Umland wie. z. B. in Tafira. Wer also nicht nur einen Strandurlaub in einer der Touristenhochburgen wie Maspaliomas und Playa Ingles machen möchte -  für den ist die trendige Metropole "Las Palmas" mit Kultur, exclusiven Geschäften, Cafés, Parks, Museen und wunderschönen Parks und Stränden - genau das richtige Urlaubsziel!

Ferienwohnungen / Ferienhäuser in Las Palmas und Umgebung

Service-Hotline:
+49 (0)8677 409 97 30

Bürozeiten:
Montag – Freitag
10:00 – 18:00 Uhr
Samstag
10:00 – 14:00 Uhr

Kontaktformular

zur Detailsuche

http://www.gran-canaria.ferienhaus-canarias.net/parque-doramas-las-palmas-r293.html