Ferienhaus Canarias

Flughafen Aeropuerto Gran Canaria

Gran Canaria liegt im Atlantischen Ozean, rund 100km westlich von Marokko. Damit gehört die Insel geographisch betrachtet eigentlich eher zu Afrika anstatt zu Europa. Man kann aber ganz einfach – ohne Visum - nur mit Personalausweis als Europäer einreisen.
Der Aeropuerto de Gran Canaria befindet sich an der Ostküste der Insel, an der Bucht Bahía de Gando. Zur Inselhauptstadt Las Palmas sind es etwa 18 km. In die andere Richtung, zu dem Touristenzentrum Maspalomas im Süden, sind es ungefähr 25 km.
Der Flughafen Aeropuerto de Gran Canaria, der jährlich von rund 10 Millionen Touristen angesteuert wird, zählt zu einem der größten Flughäfen Spaniens. Dies kommt daher, dass Gran Canaria nicht von einer Reisesaison abhängig ist, sondern stets das ganze Jahr über besucht wird. Kein Wunder! Eine Insel mit tollen Städten, Stränden und Landschaften, wo das Wetter immer gut ist, möchte man immer besuchen. Der Flughafen wird von zahlreichen Airlines, aus fast allen europäischen Ländern, angeflogen und ist aufgrund der optimalen klimatischen Bedingungen 24-Stunden in Betrieb. Zudem hat er eine Größe von ungefähr 100.000 m². Hier gibt es 76 Schaltern und 16 Gepäckförderanlagen; es ist also genug Platz für jeden! Einen Parkplatz finden Sie bestimmt unter einen der 1.438 Parkplätze. 15 von ihnen sind für Passagiere mit einem Handicap bestimmt.

Ein kleiner Rückblick

Auf Anweisung des Königs im April 1930 wurde der heutige Flughafen Aeropuerto de Gran Canaria gebaut. Der erste Flug startete 1933 in Madrid und kam in Gran Canaria an. 1935 wurde dieser Flug zur Linienverbindung erklärt. Das Datum gilt somit als Eröffnungsjahr des Flughafens. Bis 1946 wurde ein Terminal für Passagiere beigefügt und der Flughafen für den sowohl nationalen als auch internationalen Flugverkehr freigegeben. Zwanzig Jahre später war die Errichtung des Towers abgeschlossen.

Ausstattung und Aufteilung

Damit Ihr kurzer Aufenthalt am Aeropuerto de Gran Canaria zufriedenstellend ist, werden verschiedene Serviceleistungen zur Verfügung gestellt. Von Bankdiensten, über sämtliche Informationsstellen bis hin zu Geschäften und einer Cafeteria ist alles dabei. Am Aeropuerto de Gran Canaria gibt es Besonderheiten, z. B. dass er über eine Kapelle und einen Kinderspielbereich verfügt. Zusätzlich beinhaltet der Flughafen VIP-Lounges und einen Konferenzraum.
Auch für Fluggäste mit einem Handicap stellt der Flughafen einen kostenfreien Hilfedienst zur Verfügung. Außerdem wurde der Flughafen behindertengerecht ausgelegt.
Der Aeropuerto de Gran Canaria ist in drei Zonen unterteilt, so dass bestimmte Abläufe besser koordiniert werden können. Die Zone A verknüpft Ankünfte und Abflüge binnen der Europäischen Union, B weltweite Flüge und C An- und Abflüge zwischen den kanarischen Inseln. Ankommen werden Sie im Erdgeschoss. Wenn Sie leider diese wunderschöne Insel verlassen müssen, dann finden Sie im dem ersten Stock die Abflüge.
Auf der Ebene 0 befinden sich die Schalter 401-406 und auf der Ebene 1 die Schalter 101-118, 201-234 und 301-352.

Abfahrt und Anreise

Direkt am Flughafen können Sie ein Auto mieten und so bequem Ihr Feriendomizil und alle schönen Urlaubsziele, Strände und Sehenswürdigkeiten auf der Insel über die GC-1 erreichen. Grundlegend werden alle Führerscheine aus den Mitgliedsstaaten der EU akzeptiert.
Ein Tipp: Falls Ihnen Ihr Führerschein während Ihrer Reise gestohlen werden sollte, so genügt als Ersatz vorläufig das polizeiliche Diebstahlprotokoll. Bei einem längeren Aufenthalt bitte bei der Auslandsvertretung in Las Palmas melden.

Wenn Sie mit dem Taxi Ihre Reise weiter führen wollen, so werden Sie mit einem Flughafenzuschlag von 1,70 € rechnen müssen. Die Taxen befinden sich an den Flughafenbereichen A, B und C.
Falls Sie ohne Auto reisen möchten, bietet sich die Möglichkeit die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Die Haltestellen finden Sie am Abflugterminal, wo die Linie 60 zweimal die Stunde antrifft und Sie von dort aus bis in die Inselhauptstadt bringt. Das Ticket kostet ungefähr 2,50 €. Mit der Linie 66 werden sie vom Flughafen bis nach Faro de Maspalomas, im Süden der Insel, allerdings nur einmal die Stunde.

Hier finden Sie Busfahrpläne.

Grüner Flughafen

Der Flughafen Aeropuerto de Gran Canaria engagierte sich in den letzten Jahren im Umweltschutz und unterstützt den Sanften Tourismus der Insel. Auf die Verwendung von Energiesparlampen wird viel Wert gelegt, sowie auf die Rücksichtnahme der Tier- und Pflanzenwelt. 2.000 Palmen wurden auf dem Flughafengelände gepflanzt. Dank einer Aufbereitungsanlage wurde die Bewässerung verbessert. So wird das Abwasser geklärt und der Verbrauch von Frischwasser begrenzt.

Luftwaffenstützpunkt

Der Aeropuerto de Gran Canaria verfügt neben dem herkömmlichen Flugbetrieb über einen Luftwaffenstützpunkt, La Base Aérea de Gando, von dem bisher nur ein Satellit losging. Trotzdem ist der Luftwaffenstützpunkt, wie auch der Flughafen, 24h im Betrieb. Zu jeder Zeit kann bei Notfällen eingegriffen werden.

Zollregelungen

Die Kanarischen Inseln verfügen über den Status einer Freihandelszone. Dies bedeutet, dass Verbrauchs- und Mehrwertsteuern geringer sind als in anderen Ländern der Europäischen Union. Somit kann man in den Duty-Free-Shops Konsumwaren, wie z. B. Zigaretten, Alkohol, Parfum oder Schmuck günstiger erwerben. Bei der Rückreise nach Deutschland sind natürlich trotzdem die Zollbestimmungen zu beachten! Falls Sie diese Freigrenzen überschreiten, müssen Sie mit einer Erhöhung der Einfuhrumsatzsteuer rechnen. Auch eine Erhöhung der Verbrauchsteuer ist möglich.

Vorsicht!

Wenn Sie Ausflüge in Touristenzentren planen, ist wie immer zu empfehlen, dass sie sich vor Diebstählen wappnen. Falls solch ein Vorfall passiert sollte, können Sie dieses Formular für die Polizei ausfüllen.
Wenn sich unter den gestohlenen Sachen Kredit-/Handy- oder Bankkarten befinden, können Sie sie unter der folgenden Nummer sperren lassen: +49-116 116. Nach der Meldung erhalten Sie im Laufe von 48 Stunden eine neue.

Weitere Tipps für Ihre Gran Canaria Reise finden Sie hier.

Kontakt

Aeropuertos Nacionales Navegación (LPA)
Aérea
Aeropuerto de Gran Canaria
Telefon: (+34) 928 579 000
Informationshotline: (+34) 928 579 130
Informationsstelle für Touristen: (+34) 928 574 117


Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Hin- und Rückflug und eine ereignisreiche Zeit auf Gran Canaria!

Entfernungen

Service-Hotline:
+49 (0)8677 409 97 30

Bürozeiten:
Montag – Freitag
10:00 – 18:00 Uhr
Samstag
10:00 – 14:00 Uhr

Kontaktformular

zur Detailsuche

http://www.gran-canaria.ferienhaus-canarias.net/flughafen-gran-canaria-s72.html